home | 02tirolberg | presse | detail.php
Ressort: Chronik, Sport, Tourismus, Wirtschaft, Society, Hochfilzen
Datum: 10.2.2017
Ort: TirolBerg Hochfilzen, Schulgasse 1, 6395 Hochfilzen, Österreich

TirolBerg Hochfilzen: Laura Dahlmeier feiert zweite Medaille mit ihren Freundinnen (+ VIDEO)

Gold für Gabriela Koukalova (Tschechien), Silber für Laura Dahlmeier (D) und Bronze für die Französin Anais Chevalier – so lautet das Ergebnis des zweiten Rennens der Biathlon WM in Hochfilzen. Wie versprochen, stattete die „versilberte“ Laura Dahlmeier dem TirolBerg wiederum einen Besuch ab – diesmal mit ihren besten Freundinnen. Anais Chevalier freute sich ebenso über ihren ersten symbolischen TirolBerg – gefeiert würde erst morgen, so das Betreuerteam.


Presse-Links:
. Alle Presseinformationen aus dem TirolBerg: zur digitalen Pressemappe
. Pressebilder TirolBerg Hochfilzen: Fotobox (Fotocredit: Tirol Werbung)
. Newsticker aus dem TirolBerg: LiveBlog Hochfilzen
. Videocontent zum Download: APA Content Manager


Die gemütliche Zirbenstube im TirolBerg wird zum Platz, an dem siegreiche Athleten mit ihren Freunden ausspannen können: Laura Dahlmeier wurde nach der Preisverteilung schon von ihren besten Freundinnen Sophie und Nina erwartet. Diesmal überraschte sie Gastgeber Markus Tschoner nicht nur mit dem silbernen „Erinnerungsberg“, sondern auch mit einem persönlichen „Weltmeister-Brettl“ – das hatte sich Laura am Vortag nämlich gewünscht.  Für den nächsten Tag stünde Ausspannen auf dem Programm, so die sympathische Biathletin aus Garmisch-Partenkirchen.

Erstmals nahm eine französische Medaillengewinnerin Platz in der Zirbenstube: Trotz knappem Zeitplan berichtete Anais Chevalier im Interview vom Rennen und freute sich über „ihren“ TirolBerg.

Kletter-WM 2018 zu Gast in Hochfilzen
Nach genau 25 Jahren kehrt die Kletter-WM wieder nach Innsbruck zurück. Der österreichische Kletterverband stellte gemeinsam mit Innsbruck als Host-City und der Tirol Werbung die Kletter-WM 2018 vor. Im März 2014 erhielt der Kletterverband Österreich den Zuschlag für die Titelkämpfe, die in Kooperation mit dem Österreichischen Alpenverein ausgerichtet werden. „Wir freuen uns schon jetzt auf diese Heim-Weltmeisterschaft. Klettern ist ein globaler Sport, es gibt eine weltweite Community. Diese Gemeinschaft wird vom 6. bis 16. September 2018 in Innsbruck nicht nur eine perfekte Infrastruktur vorfinden, sondern auch erstmals Wettkämpfe im olympischen Kombinationsformat austragen – Klettern wird ja bei Olympia in Tokio erstmals Teil des Programms. Wir erwarten über 700 Athletinnen und Athleten aus 70 Nationen “, so Heiko Wilhelm, der Sportdirektor des Österr. Kletterverbandes.  Die Qualifikationen werden im neuen Kletterzentrum, das in rund zwei Monaten seine Tore öffnet, ausgetragen, die Finalwettbewerbe in der Olympiaworld – hier können bis zu 6.000 Zuseher dabei sein.

Innsbruck,  Climbers‘  City
In Innsbruck freut man sich natürlich ganz besonders über den kommenden Veranstaltungshöhepunkt: „Wir positionieren uns ganz klar als einzigartig urban-alpine Destination  und setzen auf Sportarten, die man in Innsbruck ausüben kann.  An wenigen Orten der Welt liegen außergewöhnliche Trainingsmöglichkeiten und beliebte Felskletterrouten so nahe wie in Innsbruck. Die Weltmeisterschaft 2018 und bereits die Junioren-Weltmeisterschaft ein Jahr zuvor stärken unseren Ruf als Climbers‘  City. Zusätzlich tragen Gesamtweltcup-Siegerin Anna Stöhr und Ex-Weltmeister bzw. Mehrfach-Gesamtweltcup-Sieger Jakob Schubert ab sofort als Testimonials unsere Botschaft hinaus“, so Karin Seiler-Lall (GF Innsbruck Tourismus).

Tirol ist neuer Premium-Partner des Kletter-Nationalteams
Nicht nur Innsbruck unterstützt Top-Athleten. Ab sofort ist Tirol neuer Premium-Partner des Kletter-Nationalteams: „Tirol bietet ideale Möglichkeiten zum Klettern - egal ob am Fels oder im Eis, egal ob im Freien oder der Halle - und hat sich in den letzten Jahren als  Mekka des Sportkletterns etabliert. Diese Stärken wollen wir nutzen, um unser ‚Climbers Paradise‘ als Partner des Kletterverbandes nach außen zu tragen“, freut sich Josef Margreiter (GF Tirol Werbung) über die neue Partnerschaft.


AKTUELLE MELDUNGEN gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

AKTUELLES VIDEOMATERIAL gibt es im APA VIDEO MANAGER zum APA Download

. Einzelne Beiträge in 2 Versionen
. Rohmaterial (Interviews, etc.)



TirolBerg neu: Der Platz für Weltmeister
Seit mehr als 15 Jahren gilt der TirolBerg bei den FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften als Ort der Begegnung für Vertreter aus Sport, Wirtschaft, Medien, Kultur und Politik. Bei der Biathlon-WM in Hochfilzen feiert die Netzwerkplattform unter dem Motto „Der Platz für Weltmeister“ Premiere im nordischen Bereich. Zusammen mit Systempartnern präsentiert sich Tirol bei Presseterminen und Diskussionsrunden als führendes Sport- und Tourismusland, aber auch mit Spitzenleistungen des gesamten Standorts. Damit positioniert sich Tirol als Land, das den alpinen Lebensraum nachhaltig entwickelt und das alpine Wohlbefinden und die typische Tiroler Gastfreundschaft für seine Gäste spürbar macht. Direkt am Medal Plaza in Hochfilzen gelegen stehen JournalistInnen auf zwei Ebenen verschiedene Plätze für Interviews, ein Co-Working-Space, ein separater Raum für Gespräche sowie zwei TV-Studio für professionelle Multimediaproduktionen, Moderationen und sogar Live-Berichterstattung vor Ort zur Verfügung. So wird zum Beispiel das norwegische Fernsehen das Angebot nutzen und die WM-Berichterstattung direkt aus dem TirolBerg senden.  

Aktuelle Meldungen aus dem TirolBerg gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

Der TirolBerg in Hochfilzen wird unter Federführung der Tirol Werbung und mit Unterstützung des ÖSV sowie folgender Partner umgesetzt:
Host-Partner:
PillerseeTal-Kitzbüheler Alpen
Top-Partner:
Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol
Wirtschafts- und Produktpartner:
Bonnevit, Montes, Steininger, Testa Rossa, Tirol Milch, Verein Tiroler Wirtshauskultur, Ursin Haus Langenlois, Wedl, Villa Blanka, Zillertal Bier
TirolEdition:
Erber, IFSC Climbing World Championships, Innsbruck Olympiaworld, DB Schenker, Tour of the Alps, Kaiserwinkl, Kitzbüheler Alpen Marketing, Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol, Tirol Shop

Alle Informationen zu den Aktivitäten Tirols im Rahmen der IBU Biathlon WM in Hochfilzen finden Sie auf der Homepage www.tirolberg.at.

Von 5. bis 19. Februar steht auch ein TirolBerg bei den Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz. Alle Infos zum TirolBerg St. Moritz 2017 finden Sie hier.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Michael Gams
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 324
f: +43 512 5320 92324
m: +43 664 80532351

presse.tirol.at
michael.gams@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
BÜRO INNSBRUCK
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004-0
f: +43 512 214004-22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
www.pressezone.tv
promedia.innsbruck@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Laura Dahlmeier feiert mit ihren Freundinnen Nina und Sophie die Silbermedaille im TirolBerg.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Anais Chevalier im Gespräch mit Stadionmoderator Stefan Steinacher im TirolBerg.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Ein "Weltmeisterbrettl" für die zweifache Medaillengewinnerin aus Deutschland.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Großer Jubel auch vor dem TirolBerg für Anais Chevalier.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

V.r.: Heiko Wilhelm (Sportdirektor des Österreichischen Kletterverbandes) über die Kletter WM 2018 in Innsbruck mit Gastgeber Josef Margreiter (Geschäftsführer Tirol Werbung).

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Direktorin von Innsbruck Tourismus, Karin Seiler-Lall mit den beiden neuen Testimonials für die Climbers´City Innsbruck: Jakob Schubert und Anna Stöhr.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Freuen sich schon auf die Heim-WM 2018: Jessica Pilz, Jakob Schubert, Anna Stöhr und Katharina Saurwein.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |Impressum