home | 02tirolberg | presse | detail.php
Ressort: Chronik, Sport, Tourismus, Wirtschaft, Society, Hochfilzen
Datum: 17.2.2017
Ort: TirolBerg Hochfilzen, Schulgasse 1, 6395 Hochfilzen, Österreich

Sensationssieg im Herren-Einzel: Lowell Bailey (USA) holt Gold (+VIDEO)

Was für ein Rennen! Lowell Bailey, der eigentlich im letzten Jahr seine aktive Karriere beenden wollte, holte Gold für die USA. Auf den weiteren Plätzen: Ondrej Moravec (CZ) und Martin Fourcade (FRA).


Presse-Links:
. Alle Presseinformationen aus dem TirolBerg: zur digitalen Pressemappe
. Pressebilder TirolBerg Hochfilzen: Fotobox (Fotocredit: Tirol Werbung)
. Videocontent zum Download: ARRI webgate
. Videocontent zum Download: APA Video Manager
. PREVIEW Videocontent: VIMEO Channel Ski WM
. Newsticker aus dem TirolBerg: LiveBlog Hochfilzen


Der TirolBerg bebte förmlich, als das amerikanische Team „seinen“ Goldmedaillen-Gewinner Lowell Bailey hochleben ließ. Diese Goldene strahlte ganz besonders – war es doch die erste Medaille überhaupt für einen US-Biathleten in einer Weltmeisterschaft oder bei olympischen Spielen. Klar, dass sich IBU-Vizepräsident Max Cobb und das absolut internationale Trainer- und Betreuerteam – acht Nationen sind vertreten – überschäumend freute.

Die Strecke in Hochfilzen war dem überaus sympathischen Athleten gut vertraut: Vor 17 Jahren war er zum ersten Mal in das Stadion in Tirol gekommen, damals zur Junioren-Weltmeisterschaft. Diesmal hatte er ganz besondere „Glücksbringer“ mit dabei: Seine Frau Erika und die acht Monate alte Tochter Ophelia begleiteten ihn auch zur Feier in den TirolBerg.

„Ich versuche bei jedem Rennen mein Bestes zu geben – diesmal ist einfach alles aufgegangen“ – so bescheiden beschrieb Bailey sein heutiges Rennen. Auch der zweitplatzierte Ondrej Moravec besuchte den TirolBerg für ein Interview – und bedankte sich ganz besonders herzlich für die Einladung in den Weltmeister-Berg.

Zu Gast im TirolBerg Hochfilzen: Die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld

In Tirol geht es auch nach der Biathlon-Weltmeisterschaft in Hochfilzen im nordischen Ski-Sport hochkarätig weiter: 2019 ist Seefeld Austragungsort für die Nordische Ski-WM. Gemeinsam mit dem ÖSV gaben die Vertreter der Region einen Ausblick auf die Veranstaltung, die schon jetzt für viele neue Angebote und weltmeisterliche Stimmung in der Region sorgt.

2014 erhielt Seefeld in Barcelona den Zuschlag für die Austragung der Nordischen Ski-WM 2019: „Wir sind immer noch ein wenig stolz, dass wir – für viele sehr überraschend – schon bei der ersten Bewerbung den Zuschlag erhielten“, so Alois Seyrling (Obmann TVB Olympiaregion Seefeld). 

Dreimal brannte in Seefeld bereits das olympische Feuer: 1964 und 1976 bei den Olympischen Winterspielen bzw. 2012 bei den olympischen Jugendspielen. Nach 1985 wird die Nordische WM 2019 das zweite Mal in Seefeld ausgetragen – und bringt für den Ort bzw. die ganze Region viele neue Impulse, die neben dem Spitzensport auch dem Breitensport und vor allem dem Tourismus zugutekommen. „Schon in diesem Winter werden die ersten neuen Loipen mit großer Begeisterung genutzt. Im Frühling starten die Arbeiten für das nächste große Projekt – der Bahnhof wird nicht nur modernisiert, sondern der ganze Bereich zur neuen Visitenkarte für die Region“, so Elias Walser (GF TVB Olympiaregion Seefeld).

Christian Scherer vom ÖSV freut sich darüber, dass Österreich bzw. Tirol mit Seefeld auch 2019 wieder „weltmeisterlich“ wird: „Für uns als nationalen Skiverband ist es eine große Auszeichnung, innerhalb eines Jahrzehnts Weltmeisterschaften in fünf Disziplinen austragen zu dürfen: 2013 die alpine Ski-WM in Schladming, 2015 Snowboard und Freeski am Kreischberg, 2016 Skifliegen am Kulm, jetzt aktuell die Biathlon-WM in Hochfilzen und 2019 die Nordische Ski-WM in Seefeld.“

Auch der Tiroler Skiverbarnd nützte die perfekten Rahmenbedgungen im TirolBerg für eine Präsentation - rund 50 Fuktionäre informierten sich über aktuelle Entwicklungen und erfuhren Näheres über den Biathlonsport.

Weitere Informationen: www.seefeld.com/seefeld2019

 


AKTUELLE MELDUNGEN gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

AKTUELLES VIDEOMATERIAL gibt es im ARRI webgate zum Download

. Videocontent zum Download: APA Video Manager
. PREVIEW Videocontent: VIMEO Channel Ski WM
. TirolBerg Studio
. Einzelne Beiträge in 2 Versionen
. Rohmaterial (Interviews, etc.)


TirolBerg neu: Der Platz für Weltmeister
Seit mehr als 15 Jahren gilt der TirolBerg bei den FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften als Ort der Begegnung für Vertreter aus Sport, Wirtschaft, Medien, Kultur und Politik. Bei der Biathlon-WM in Hochfilzen feiert die Netzwerkplattform unter dem Motto „Der Platz für Weltmeister“ Premiere im nordischen Bereich. Zusammen mit Systempartnern präsentiert sich Tirol bei Presseterminen und Diskussionsrunden als führendes Sport- und Tourismusland, aber auch mit Spitzenleistungen des gesamten Standorts. Damit positioniert sich Tirol als Land, das den alpinen Lebensraum nachhaltig entwickelt und das alpine Wohlbefinden und die typische Tiroler Gastfreundschaft für seine Gäste spürbar macht. Direkt am Medal Plaza in Hochfilzen gelegen stehen JournalistInnen auf zwei Ebenen verschiedene Plätze für Interviews, ein Co-Working-Space, ein separater Raum für Gespräche sowie zwei TV-Studio für professionelle Multimediaproduktionen, Moderationen und sogar Live-Berichterstattung vor Ort zur Verfügung. So wird zum Beispiel das norwegische Fernsehen das Angebot nutzen und die WM-Berichterstattung direkt aus dem TirolBerg senden.  

Aktuelle Meldungen aus dem TirolBerg gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

Der TirolBerg in Hochfilzen wird unter Federführung der Tirol Werbung und mit Unterstützung des ÖSV sowie folgender Partner umgesetzt:
Host-Partner:
PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen
Top-Partner:
Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol
Wirtschafts- und Produktpartner:
Bonnevit, Montes, Steininger, Testa Rossa, Tirol Milch, Verein Tiroler Wirtshauskultur, Ursin Haus Langenlois, Wedl, Villa Blanka, Zillertal Bier
TirolEdition:
Erber, IFSC Climbing World Championships, Innsbruck Olympiaworld, DB Schenker, Tour of the Alps, Kaiserwinkl, Kitzbüheler Alpen Marketing, Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol, Tirol Shop

Alle Informationen zu den Aktivitäten Tirols im Rahmen der IBU Biathlon WM in Hochfilzen finden Sie auf der Homepage www.tirolberg.at.

Von 5. bis 19. Februar steht auch ein TirolBerg bei den Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz. Alle Infos zum TirolBerg St. Moritz 2017 finden Sie hier.

YouTube-Code zum Einbetten

<iframe width="500" height="281" src='//uvp.apa.at/embed/017c362f-239d-4a1a-8465-50bb615bc94a'></iframe>

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Michael Gams
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 324
f: +43 512 5320 92324
m: +43 664 80532351

presse.tirol.at
michael.gams@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
BÜRO INNSBRUCK
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004-0
f: +43 512 214004-22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
www.pressezone.tv
promedia.innsbruck@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Freuen sich gemeinsam über die unerwartete Goldmedaille: Erika und Lowell Bailey mit Tochter Ophelia.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Team USA im Freudentaumel.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Bringen den TirolBerg zum Beben: Team USA feiert mit Lowell Bailey die erste Goldmedaille für einen US-amerikanischen Biathleten.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Ondrej Moravec unterschreibt auf der TirolBerg-Trophäe, die ihm Florian Phleps im Namen der Tirol Werbung überreicht.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Max Cobb, IBU Vizepräsident und US-Amerikaner ist sichtlich stolz auf den goldenen Lowell Bailey.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Freuen sich schon auf die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld: (v.l.) Florian Phleps (Tirol Werbung), Alois Seyrling (TVB Olympiaregion Seefeld), Timna Moser (Nordische Kombiniererin), Elias Walser (TVB Olympiaregion Seefeld) und Christian Scherer (ÖSV).

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Alois Seyrling, Elias Walser und Christian Scherer informieren über den aktuellen Zwischenstand der Vorbereitungen für die Nordische Ski-WM in Seefeld.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Wird von der Olympiaregion Seefeld unterstützt: Timna Moser, die erste nordische Kombiniererin Österreichs.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |Impressum