theALPS
home | 09theALPS | presse

RSS Feed der Pressemeldungen

Presseübersicht theALPS

Seite: 1 von 2 | Treffer: 1 bis 10 von 17 |

21.10.2016

theALPS Symposium 2016: Alpentourismus punktet mit Wettbewerbsfähigkeit

Rund 500 Touristiker, Reiseveranstalter und Medienvertreter versammelten sich in den vergangenen drei Tagen in Innsbruck zum internationalen Netzwerktreffen theALPS. Nach einem spannenden Auftakt beim Media Summit und einem stark besuchten Trading-Room fand die Tagung mit dem theALPS Symposium einen hochkarätigen Abschluss. Die zusammenfassenden Thesen des Forschungsprojektes „Zukunft von Winterreisen in die Alpen“ wurden neben dem Vortrag von Trendforscher David Bosshart, Geschäftsführer des GDI Gottlieb Duttweiler Institute for Economic and Social Studies, viel diskutiert. weiter…

20.10.2016

theALPS Media Summit 2016: Internationales Forschungsteam präsentierte zentrale Herausforderungen für alpine Winterreisen

Rund 100 Medienvertreter und Touristiker aus dem gesamten Alpenbogen versammelten sich gestern zum Auftakt von theALPS 2016 beim Media Summit im ORF Landesstudio Tirol, der von Tirols Landeshauptmann Günther Platter, ORF-Landesdirektor Helmut Krieghofer und AlpNet-Präsident Josef Margreiter eröffnet wurde. Hubert Siller (MCI Tourismus, Innsbruck) Ralf Roth (Deutsche Sporthochschule Köln) und Harald Pechlaner (EURAC Research, Bozen) gaben dabei erste Einblicke in das aktuelle Forschungsprojekt „Winterreisen in die Alpen“. weiter…

17.10.2016

Experten diskutieren ab Mittwoch die Zukunft von Winterurlaub in den Alpen

theALPS 2016 von 19. bis 21. Oktober 2016 in Innsbruck

Knapp 500 Touristiker, Vertreter der Reisebranche und Medienvertreter aus dem gesamten Alpenraum treffen sich diese Woche von 19. bis 21. Oktober zu theALPS 2016. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erkenntnisse eines Forschungsteams, das sich intensiv mit den Herausforderungen zur Zukunft der Winterreisen in die Alpen befasst hat. weiter…

10.3.2016

theALPS 2016: Die Zukunft des alpinen Winterurlaubs

Die führende Fachveranstaltung des Alpentourismus wird von 19. bis 21. Oktober 2016 in Tirol stattfinden

Acht führende Tourismusorganisationen des Alpenraums aus vier Nationen haben sich zum Verbund „AlpNet“ zusammengeschlossen und präsentierten sich gemeinsam zum Auftakt der weltgrößten Reisemesse. Gemeinsam richten sie im Herbst 2016 die bereits sechste Auflage des internationalen Branchentreffs „theALPS“ aus. Dieser wird von 19. bis 21. Oktober 2016 in Innsbruck und Sölden (Tirol) stattfinden und das brisante Leitthema „Die Zukunft des Winterurlaubs“ behandeln. Im Rahmen der ITB 2016 stellten die Initiatoren und Vertreter der AlpNet-Partnerregionen erstmals Details zum diesjährigen Programm sowie zu einem aktuellen Forschungsprojekt zum Thema „Winterreisen in den Alpen“ vor, dessen Ergebnisse im Rahmen von theALPS 2016 in Tirol präsentiert werden. weiter…

17.2.2016

AlpNet: Der Alpentourismus bündelt seine Kräfte

Acht führende alpine Tourismusorganisationen setzen konkrete Initiativen: Neu beauftragte Studien zum Wintersport und zu Bike-Angeboten sollen Handlungsfelder für die Stärkung der Ganzjahresdestination Alpen aufzeigen. Ab 2016 werden zudem Märkte in Übersee gemeinsam bearbeitet. Die Fachtagung theALPS 2016 mit angeschlossenem Handelsraum findet heuer von 19.-21. Oktober in Innsbruck in Tirol statt und widmet sich dem Thema „Die Zukunft des Wintertourismus im Alpenraum“. weiter…

09.9.2015

theALPS 2015: Biken als Zukunftschance des alpinen Sommertourismus

Bei der großen Tourismus-Fachtagung theALPS 2015 in Moena, Trentino (ITA), diskutierten Branchengrößen am Dienstag, inwiefern Bike-Tourismus die alpine Sommerentwicklung dynamisieren wird. Vor der Rekordkulisse von rund 400 Experten wurde erstmals die brandneue Studie der EURAC Bozen in Kooperation mit der Trentino School of Management zum Status Quo von Bike-Angeboten und den zukünftigen Anforderungen an die Regionen im Alpenraum vorgestellt. Im Rahmen des Events wurde auch Josef Margreiter, GF der Tirol Werbung, als Präsident von AlpNet einstimmig wiedergewählt sowie Damian Constantin, CEO Valais/Wallis Promotion, und Maurizio Rossini, Direktor Trentino Marketing, zu seinen neuen Stellvertretern ernannt. Im kommenden Jahr kehrt theALPS als führendes Netzwerktreffen des Alpentourismus nach Tirol zurück und wird sich im Oktober 2016 mit den Zukunftsperspektiven der Winterferien in den Alpen befassen. weiter…

08.9.2015

Sellaronda MTB Tour / Hero gewinnt „theALPS Award 2015“

Im Rahmen der touristischen Fachveranstaltung theALPS 2015 kürte eine Expertenjury unter Vorsitz von Hubert Siller (Management Center Innsbruck/MCI Tourismus) die Sellaronda Mountain-Bike-Tour mit dem Topevent „Sellaronda Hero“ zum besten Bikeangebot der Alpen und zum Sieger des begehrten theALPS Awards 2015. Damit setzte sich dieses Projekt gegen vier weitere Nominierte durch: graubündenBIKE (Graubünden/CH), Mythos Ötztaler Radmarathon (Tirol/AT), Val di Sole Bike Land: the land of bikers (Trentino/IT) und Verbier Bikepark (Wallis/CH). weiter…

07.9.2015

Teilnehmerrekord bei internationaler Tourismustagung theALPS 2015: Alpiner Bike-Tourismus als Leitthema

Mit seiner fünften Auflage und einer Rekordbeteiligung etabliert sich theALPS endgültig als der führende Branchentreffpunkt: Knapp 400 führende Entscheidungsträger des europäischen Alpentourismus, wie Tourismusanbieter aus Italien, der Schweiz, Österreich und Frankreich, aber auch Vertriebspartner aus Europa und Asien sowie Übersee, Medienvertreter und anerkannte Bike-Experten kommen in Moena – Val di Fassa/Trentino (IT) – zur internationalen Tourismusfachveranstaltung theALPS 2015 zusammen. AlpNet-Direktor Josef Margreiter eröffnete mit Vertretern der Region Trentino das diesjährige Expertentreffen mit neuem Teilnehmerrekord. Im Rahmen von theALPS 2015 werden eine brandaktuelle Studie zu den zukünftigen Anforderungen im touristischen Bike-Segment präsentiert und für den Radtourismus relevante Themen diskutiert. Beim theALPS Trading Room wurden schon heute Montag aussichtsreiche Geschäftsbeziehungen aufgebaut und gepflegt. weiter…

27.8.2015

Trendthema Bike im Fokus von theALPS 2015: Studie beleuchtet Wachstumspotenzial

„theALPS“, die jährliche Fachveranstaltung zur Weiterentwicklung und Stärkung des alpinen Tourismus findet heuer von 06. - 08. September in Moena in der Bike-Region Val di Fassa im Trentino statt. Rund 300 führende Entscheidungsträger des europäischen Alpentourismus wie Tourismusanbieter aus Italien, der Schweiz, Österreich und Frankreich, aber auch Vertriebspartner aus Europa und Asien sowie Übersee, Medienvertreter und anerkannte Bike-Experten werden erwartet. Eine eigens in Auftrag gegebene Studie, von der Aufschlüsse über das Marktpotenzial des „Alpine Bike Tourism“ und eine Analyse des bestehenden Rad-Angebotes gewonnen werden, wird bei theALPS 2015 der Öffentlichkeit präsentiert. weiter…

10.8.2015

Fünf herausragende Bike-Projekte für den „theALPS Award 2015“ nominiert

Für die begehrte Auszeichnung mit dem theALPS Award im Rahmen der touristischen Fachveranstaltung theALPS 2015 kürte eine Expertenjury unter Vorsitz von Hubert Siller (Management Center Innsbruck/MCI Tourismus) fünf Top Nominierungen aus über 20 eingereichten Projekten zum diesjährigen Leitthema „Alpiner Bike-Tourismus“: graubündenBIKE (Graubünden/CH), Mythos Ötztaler Radmarathon (Tirol/AT), Sellaronda MTB Tour (Südtirol, Trentino, Veneto/IT), Val di Sole Bike Land: the land of bikers (Trentino/IT) und Verbier Bikepark (Wallis/CH). weiter…

Seite: 1 von 2 | Treffer: 1 bis 10 von 17 |

zurück

 PRESSE
TERMINE

Es können zur Zeit leider keine Termine gefunden werden!

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |Impressum