home | 10youth-olympic-games | presse | detail.php
Ressort: Sport, Youth Olympic Games
Datum: 12.12.2011
Ort: Innsbruck

Wenn der Olympiaberg ruft…

ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel und ÖOC-Generalsekretär Dr. Peter Mennel luden gemeinsam mit dem Organisationskomitee der Innsbruck 2012 Olympischen Jugend-Winterspiele und der Tirol Werbung zum Legenden-Treffen auf den Patscherkofel.

Einen Monat vor Beginn der 1. Olympischen Jugend-Winterspiele – die Ski-Alpin-Bewerbe werden am Patscherkofel ausgetragen – durften nur ehemalige Medaillengewinner ins Starthaus: die beiden Olympiasieger Egon Zimmermann (1964) und Franz Klammer (1976), die „Silberne“ Edith Zimmermann (1964), sowie die Bronzemedaillengewinner Herbert Plank (ITA/1976) und Traudl Hecher-Görgl (1964).

„Im Jänner, bei den Olympischen Jugend-Winterspielen, wollen wir euch allesamt wiedersehen, um die jungen Athletinnen und Athleten gemeinsam anzufeuern“, meinte Prof. Peter Schröcksnadel.


Noch ließen die Pistenbedingungen ein ideales Wettkampftraining nicht zu, weshalb das Legenden-Treffen nach einem Kurzbesuch im Starthaus schließlich ins Panorama-Restaurant verlegt wurde. In einem Monat sind die Pisten allerdings in perfektem Zustand. „Wir garantieren perfekte Verhältnisse, bislang laufen alle Vorbereitungen nach Plan“, so Peter Bayer, Geschäftsführer von Innsbruck 2012.


Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung, fiebert bereits dem Auftakt entgegen: „Die ersten Olympischen Jugend-Winterspiele sind eine einmalige Chance für Tirol, sich noch stärker als bisher als junge, trendige und sportliche Destination zu präsentieren.“


Die 1. Olympischen Jugend-Winterspiele werden von 13. bis 22. Jänner 2012 in Innsbruck ausgetragen. 1.059 Athleten zwischen 15 und 18 Jahren aus über 60 Nationen sind angekündigt. Österreichs Mannschaft sollen rund 80 AthletInnen angehören; die Qualifikation läuft noch bis 17. Dezember. Insgesamt stehen 63 Medaillenbewerbe auf dem Programm, nicht weniger als 14 davon erleben in Tirol ihre Olympia-Premiere, darunter Snowboard Slopestyle und Ski Halfpipe sowie mehrere gemischte Teambewerbe und nationenübergreifende Bewerbe, bei denen AthletInnen aus verschiedenen Ländern gemeinsam an den Start gehen werden. Die neun Alpin-Ski-Bewerbe werden allesamt auf dem Patscherkofel stattfinden – darunter auch ein gemischter Parallel-Teambewerb.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Florian Neuner
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 320
f: +43 512 5320 92320
m: +43 664 80532320

presse.tirol.at
florian.neuner@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o christian jost
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 12
f: +43 512 214004 22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.jost@pressezone.at

2012

fotodownload 300 dpi

(v.li.n.re.)
Peter Mennel (ÖOC-Generalsekretär), Franz Klammer, Herbert Plank, Josef Margreiter (Geschäftsführer der Tirol Werbung), Hannes Gschwentner (Sportlandesrat und Innsbruck 2012 Vize-Aufsichtsratsvorsitzender)

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

2012

fotodownload 300 dpi

(v.li.n.re.)
Josef Margreiter und Franz Klammer

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

2012

fotodownload 300 dpi

(v.li.n.re.)
Franz Klammer, Egon Zimmermann, Traudel Hecher-Görgl, Edith Zimmermann

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |Impressum