Datum: 21.3.2017

Schlagerprinzessin Beatrice Egli brachte musikalischen Schwung nach Kappl

Schlager, Stimmung, Ski und Schnee – mit dieser Mischung verwandelte die Schweizer Sängerin Beatrice Egli am Sonntag, den 19. März 2017, das Skigebiet Kappl in eine große Schlager-Open-Air-Bühne. Auf 1800 Metern Höhe heizte die mehrfach ausgezeichnete Musikerin den 2800 Wintersportlern an der Bergstation der Diasbahn ein.

DOWNLOAD VIDEO und ZUSATZMATERIAL: HIER...
Nutzungsrechte: redaktionell frei


Es glich einem großen Chor vor beeindruckender Bergkulisse: Als Beatrice Egli ihre bekanntesten Hits zum Besten gab, stimmte das Publikum aus voller Kehle mit ein. Die Bergstation der Diasbahn wurde zum winterlichen Konzertgelände, 2800 Besucher waren gekommen, um das Gesangsfeuerwerk der 28-jährigen Schweizerin mitzuerleben. Als Gewinnerin der zehnten Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ feierte Egli ihren musikalischen Durchbruch. Nach erfolgreichen Fernsehauftritten bei Markus Lanz, „Das Supertalent“ oder „Let’s Dance“ wurde die sympathische Schweizerin 2014 in der Kategorie „Newcomer International“ mit dem ECHO – dem wichtigsten deutschen Musikpreis – und dem Schweizer Musikpreis Prix Walo in der Kategorie „Schlager“ ausgezeichnet.

Familien- und Freeride-Hotspot Kappl
Bis 16. April 2017 gibt es auf den 42 Pistenkilometern im Skigebiet Kappl noch vollstes Wintersportvergnügen. Zehn komfortable Lift-Anlagen, eine familienfreundliche Infrastruktur und der Sunny Mountain Erlebnispark mit Ski-Karussell, Wellenbahnen sowie Schneehöhlen bieten ideale Voraussetzungen für einen Winterurlaub mit der ganzen Familie. Kappl gilt aber auch bei Freeridern und Backcountry-Fans als absoluter Geheimtipp. Wo sind die besten Spots und Runs, wie wähle ich das richtige Material und was ist für Anfänger besonders wichtig? Die örtlichen Skischulen stehen den Sportlern mit Kursen und Tipps zur Seite.

Dauer: 00:03:54
Größe: 136 MB
Bitrate: 12000 kBit/s