Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | detail.php
Ressort: Tourismus, Kitzbühel Tourismus
Datum: 04.2.2016
Ort: Kitzbühel

Kitzbühel zu Winterbeginn top und innovativ

Wie attraktiv präsentiert sich „World´s Best Ski Resort“ trotz witterungsbedingt schwieriger Vorzeichen zu Saisonbeginn? Die Gamsstadt punktet einmal mehr mit perfekten Pisten bis ins Tal, tollen Ski-Promotions und vielseitigen Hotel- und Restaurantangeboten. Das Ergebnis: Entgegen der landesweiten Entwicklung freut sich Kitzbühel Tourismus sowohl über ein Plus bei Ankünften (5,8%) als auch bei Nächtigungen (+4,3%) gegenüber dem Vorjahr.

Während es Wetterkapriolen und frühlingshafte Temperaturen im gesamten Alpenraum der der Tourismusbranche nicht leicht gemacht haben, konnte Kitzbühel seine Sonderstellung als legendärste Sportstadt der Alpen wieder unter Beweis stellen: In den Monaten November und Dezember 2015 besuchten 5,2% mehr Gäste Kitzbühel – (insgesamt 41.810 Ankünfte), und es wurden 4,3% mehr Nächtigungen (insgesamt 139.815) verzeichnet. Damit liegt Kitzbühel unter den Top-10 übernachtungsstärkten Gemeinden Tirols.

„Dieses Ergebnis haben wir insbesondere der perfekten Arbeit der Kitzbüheler Bergbahn zu verdanken, die so früh schon für optimale Pistenverhältnisse und Abfahrten bis ins Tal sorgte. Wir freuen uns, dass hier dank der außerordentlichen Anstrengungen und aufgrund des ausgezeichneten Zusammenspiels aller Leistungsträger schon zu Saisonbeginn so erfreuliche Ergebnisse erzielt werden konnten“, so Signe Reisch, Präsidentin von Kitzbühel Tourismus.

Auch zu Beginn des neuen Jahres setzte sich Kitzbühel bereits perfekt in Szene: Mit einmaligen Winterbildern, einer Traumkulisse vor Ort und Rekordquoten im TV vermittelte die Gamsstadt rund um das Hahnenkamm-Wochenende Wintersport-Euphorie und bot seinen Gästen das perfekte Skierlebnis – gleichzeitig die beste Motivation für eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte in diesem Winter. „Der gelungene Winterauftakt bereits im November ist ein wichtiger Schritt, Kitzbühel gemäß der Strategie „Kitzbühel 365“ zur führenden Ganzjahresdestination im Herzen der Alpen zu machen: Internationale Top-Events, mehr und mehr Kongresse über das gesamte Jahr, die legendäre Gastlichkeit, gute Erreichbarkeit, wunderschöne Topografie, perfekte Infrastruktur und attraktive Freizeitangebote rund ums Jahr – das sind Vorteile, mit den wir zukünftig verstärkt punkten möchten, um die touristische Wertschöpfung auf ein neues Level zu bringen“, ergänzt Gerhard Walter, Direktor Kitzbühel Tourismus.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
A-6370 Kitzbühel

t: +43 5356 66660-25
f: +43 5356 66660-55

www.kitzbuehel.com
info@kitzbuehel.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. sabine frühauf-aigner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 19
f: +43 512 214004 29
m: +43 664 8549380

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.aigner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Blick auf das Kitzbüheler Horn, einen der bedeutenderen Berge der Kitzbüheler Alpen in Tirol. Mit einer Höhe von 1996 m ü. A. verfehlt er nur knapp die Zweitausendergrenze.

Foto: Kitzbühel Tourismus/Thilo Brunner (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Bereits zu Beginn des Jahres setzte sich Kitzbühel rund um das Hahnenkamm-Wochenende perfekt in Szene.

Foto: Kitzbühel Tourismus/Thilo Brunner (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo