Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | detail.php
Ressort: Events, Freizeit, Kitzbühel Tourismus
Datum: 19.2.2016
Ort: Kitzbühel

Showdown in Kitzbühel: Air & Ski Show

Kitzbühel und Wintersport, eine Erfolgsgeschichte mit langer Tradition. Die Gamsstadt wird nicht umsonst oft als eine der Geburtsstätten des Skisports betitelt. Pionier Franz Reisch fuhr bereits im Jahre 1893 auf Skiern das Kitzbüheler Horn hinunter und legte damit den Grundstein für den modernen Skilauf in Kitzbühel. Im Rahmen der spektakulären „Air & Ski Show“ mit Flugeinlagen- und Ski-Acts am Dienstag, den 23. Februar 2016, blickt die Stadt nun unterhaltsam auf seine Geschichte zurück und überrascht mit einer Zeitreise in die Skigeschichte von 1892 bis heute und darüber hinaus.

Wintersport hat in Kitzbühel eine lange Tradition. Das erste Hahnenkammrennen ging bereits im Jahre 1931 über die Bühne, heuer fand das legendäre Sportspektakel bereits zum 76. Mal statt. Die Rennen auf der Streif und am Ganslernhang sowie Kitzbühels Ski-Pioniere haben ohne Zweifel ein bedeutendes Kapitel der Skigeschichte in der Gamsstadt mitgeschrieben.

An diesem geschichtsträchtigen Ort, direkt am Ganslernhang, erzählen nun u.a. mutige Paragleiter-Piloten zu Luft und zahlreiche Skilehrer zu Land sowie auf Schnee diese Geschichte nach: Bei der „Air & Ski Show“ am 23. Februar 2016 (ab 17:00 Uhr) tauchen sie in die Vergangenheit aber auch in die Zukunft der legendären Wintersportdestination ein. Besucher dürfen sich auf spektakuläre Luftakrobatik und atemberaubende Pisten-Abfahrten sowie auf Highlights wie DJ-Sound und eine Lasershow freuen.

"Die Idee hinter dieser Veranstaltung ist die Skigeschichte Kitzbühels sowie einen möglichen Blick in die Zukunft und Weiterentwicklung des Wintersports auf unterhaltsame Weise authentisch zu erzählen. Unsere Darsteller verwenden dabei Ski-Ausrüstung von 'anno dazumal' oder werden mit modernen LEDs ausgestattet. Wir begeben uns dabei sozusagen auf eine Zeitreise, und das auf sehr traditionellem Boden", erklärt der Veranstalter und element3 Geschäftsführer Manfred Hofer. "Wir starten bei Dämmerung mit einer spektakulären Flugshow mit Fallschirmspringern, Motor-Kunstfliegern und Segelfliegern. Mit diesem Flugprogramm unterscheiden wir uns auch von anderen Shows."

Nach der Flugshow wird die erste Ski-Abfahrt vom Kitzbüheler Horn von Pionier Franz Reisch im Jahre 1893 nachgestellt. Das Finale bildet eine Show mit Pistenfahrzeugen. Vor und nach der Veranstaltung gibt es Apres-Ski, im Zielhaus wird eine VIP-Area eingerichtet.

WANN: 23. Februar 2016; Start ab 17 Uhr

WO: Ganslernhang, Kitzbühel

Für warme Getränke ist gesorgt. Bei Schlechtwetter wird die Flugshow abgesagt, die Skishow findet bei jeder Witterung statt. Der Zutritt ist kostenlos.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
A-6370 Kitzbühel

t: +43 5356 66660-52
f: +43 5356 66660-55

www.kitzbuehel.com
info@kitzbuehel.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Paragleiter-Piloten und zahlreiche Skilehrer reisen bei der „Air & Ski Show“ am Ganslernhang in die Vergangenheit und Zukunft der legendärsten Sportstadt der Alpen.

Foto: Michael Werlberger (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Am Dienstag, den 23. Februar 2016, blickt die Stadt unterhaltsam auf seine Wintersport-Geschichte zurück.

Foto: Michael Werlberger (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Bei der „Air & Ski Show“ erwarten den Besucher spektakuläre Paragleiter- und Ski-Acts.

Foto: Michael Werlberger (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Kitzbühel überrascht mit einer Zeitreise in die Skigeschichte von 1892 bis heute und darüber hinaus.

Foto: Michael Werlberger (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Direkt am Ganslernhang erzählen mutige Paragleiter-Piloten und zahlreiche Skilehrer die Geschichte Kitzbühels nach.

Foto: Michael Werlberger (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo