Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | termine | detail.php
Ressort: Reise, Sport, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: Mo.., 1. Februar 2016
Ort: Galtür | Paznaun

Pressereise "Langlaufen in Galtür": 1. - 4. Februar 2016

 In Galtür können Langläufer richtig durchatmen: Als einziger Luftkurort Tirols setzt Galtür Maßstäbe für regenerativen Wintersport. Das Training auf den Höhenloipen bis auf über 2.000 m bietet noch dazu einen leistungssteigernden Trainingseffekt. Um das Angebot persönlich kennenlernen zu können lädt der Tourismusverband Paznaun - Ischgl von 1. bis 4. Februar 2016 zur Langlauf-Pressereise.

Fit durch den Winter: Langlaufen in Tirols einzigem Luftkurort

1. - 4. Februar 2016
PRESSEREISE "Langlaufen in Galtür"

Besonders klare Luft und ein gesundheitsförderndes Klima sind die besten Voraussetzungen, um sich beim Langlaufen richtig zu erholen und in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben. Denn wer langläuft, beansprucht 90 Prozent seiner Muskeln, schont gleichzeitig die Gelenke und stärkt das Herz-Kreislauf-System. In Galtür sorgt das Training auf den Höhenloipen zudem für einen leistungssteigernden Effekt. Damit jeder Langläufer, vom Anfänger bis zum Profi, die idealen Trainingsvoraussetzungen nutzen kann, umfasst das 74 Kilometer lange Loipennetz Strecken von 1.300 bis auf über 2.000 Höhenmeter – konzipiert für alle Schwierigkeitsgrade. Dank der hohen Lage ist die Schneesicherheit von Dezember bis April garantiert. Die Loipennutzung ist in Galtür kostenlos, außerdem können alle Strecken als GPS-Tracks onlineheruntergeladen werden

PROGRAMM

Montag, 01. Februar 2016:
- individuelle Anreise nach Galtür
- individueller Equipment-Verleih bei Sport Walter – Depot im Hotel
- 19.00 Uhr Begrüßung und Abendessen mit Andreas Steibl, Barbara Plattner und Nina Siegele vom Tourismusverband Paznaun – Ischgl

Dienstag, 02. Februar 2016:
- ab 8.00 Uhr individuelles Frühstück
- ab 9.30 Uhr Treffpunkt, Transfer nach Wirl, Zusammentreffen mit den Langlauflehrern und Einteilung in die einzelnen Gruppen: Fortgeschritten / Skating bzw. Anfänger / Klassisch
- 10.00 Uhr Erkundung des Langlaufnetzes von Galtür mit Langlauflehrern, Barbara und Nina

Ruhige Runden im gleichmäßigen Rhythmus drehen, sanftes Gleiten und tief die frische Gebirgsluft einatmen. Langlaufen kann aber auch kalorienverbrennender Ausdauer-Sport der Extraklasse heißen. Egal, wie sanft oder herausfordernd Langlaufen auf einer der schönen Loipen in Galtür & Ischgl betrieben wird, fest steht: Kondition und Koordination werden dabei gleichermaßen gefördert, ebenso die gesamte Körpermuskulatur. Und genau damit wird dem eigenen Körper viel Gutes getan. Alle Varianten und Strecken für Langläufer durch die winterliche Landschaft des Paznaun erstrecken sich von 1.377 bis auf 2.036 Meter Höhe, teilweise reichen sie sogar bis zu den Nachbarn in Vorarlberg. Und natürlich steht neben der klassischen Spur auch ein breiter Platz zum Skaten bereit.

- 13.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Wirlerhof – Huber Stadl: www.huber-hotels.at
- 14.30 Uhr Rückkehr zum Hotel (Depot im Hotel) – am ersten Tag starten wir mit einem etwas sanfteren Programm und gönnen Mensch und Muskulatur am Nachmittag Zeit zum Erholen und Entspannen im SPA Bereich des Hotels
- 17.00 Uhr Nachtlanglauf auf der Flutlicht-Loipe von Galtür nach Wirl

Auf der ca. drei Kilometer langen und beleuchteten Nachtloipe von Galtür bis nach Wirl können Gäste bis 22:00 Uhr ihre Spuren ziehen. Die abendliche Stimmung taucht die Hochgebirgslandschaft rund um Galtür in ein ganz besonderes Licht und bei klarer Sternennacht und perfekten Schneeverhältnissen kann man die Stille der Winternacht genießen.

Anschließend Gemeinsames Abendessen im 4**** Hotel Almhof: (www.huber-hotels.at )

Ein außergewöhnliches Vergnügen ist es, nach sportlichen Herausforderungen bei kulinarischen Köstlichkeiten, wie dem Paznauner Almkäse, für den nächsten erlebnisreichen Tag in der blauen Silvretta Kraft zu tanken. Der Paznauner Almkäse wird ausschließlich aus roher, hartkäsereitauglicher Tal- und Almmilch hergestellt. Die Kühe erhalten nur die besten Gräser, was sich natürlich auch in der Qualität der Käseprodukte widerspiegelt.

Anschließend Taxi Transfer zurück zum Hotel

Mittwoch, 03. Februar 2016:
- ab 8.00 Uhr individuelles Frühstück
- 9.15 Uhr Treffpunkt, Transfer nach Wirl und Zusammentreffen mit den Langlauflehrern
- 10.00 Uhr Transfer auf die Bieler Höhe mit Pistenfahrzeugen je nach Leistungsniveau
- anschließend Höhentraining auf 2.040 m Seehöhe rund um den Silvretta Stausee

Hoch hinaus – stets der Sonne entgegen: Ein besonderes Highlight ist die Höhenloipe zum Silvretta Stausee auf 2.040 Metern. Hier sind die beeindruckenden Bergriesen der mächtigen Silvrettagruppe zum Greifen nah. Ob man den klassischen Stil oder die Skating Variante bevorzugt – hier laufen Langläufer zur Höchstform auf!

- 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen im Berggasthof Piz Buin: www.silvretta-bielerhoehe.at/berggasthof-piz-buin
- anschließend Fortführung des Höhentrainings auf 2.040 m Seehöhe rund um den Silvretta Stausee
- anschließend Transfer mit Pistenfahrzeug-Taxi zurück nach Wirl und anschließender Taxitransfer zurück zum Hotel
- 18.00 Uhr Pferdeschlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft des Paznaun zum Wildpark Silvretta
- 19.00 Uhr Abendessen in der Wildererhütte: www.wildpark.ischgl.at

Donnerstag, 04. Februar 2016:
- Ab 8.00 Uhr individuelles Frühstück im Hotel und Check Out
- Individuell Tag zur Freien Gestaltung : Möglichkeit noch einen weiteren Langlauftag in Galtür zu genießen ODER den Silvapark Galtür mit seinen sechs Sektoren zu erkunden

Das Skigebiet Galtür in den Tiroler Alpen ist bekannt für seinen ursprünglichen Charme. Die Galtürer haben sich bewusst gegen Massentourismus entschieden und so ein naturnahes, familienfreundliches Skigebiet in den Alpen geschaffen. Auch der Silvapark passt zu diesem Konzept. Skipisten, Snowparks, Kinderbereiche, Loipen und Skitouren wurden in sechs Sektoren unterteilt. Es wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass die Natur und Berglandschaft in ihrer natürlichen Pracht erhalten bleibt.

- Bis 17.00 Uhr Rückgabe des Equipments bei Sport Walter und individuelle Abreise

Wir bitten um Ihre Anmeldung unter promedia.egger@pressezone.at

Anmeldung | Druckversion | Termin Download

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o martin egger, ba
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004-34
f: +43 512 214004-22
m: +43 650 777 0300

www.pressezone.at
promedia.egger@pressezone.at

 PRESSE
TERMINE

Pressefrühstück - 100 Tage neue Geschäftsführung Kitzbühel Tourismus
Seit nunmehr 100 Tagen ist die neue Geschäftsführerin von Kitzbühel Tourismus, Frau Dr. Brigitte Schlögl im Amt. Die gebürtige Klagenfurterin ist seit 1. September für Kitzbühel Tourismus …
Datum: Mo. 12. 12. 2016
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: Kitzbühel Tourismus, Hinterstadt 18, 6370 Kitzbühel
Details

Presse-Einladung: Designer Talk mit Umweltaktivistin und Filmemacherin Céline Cousteau in den Swarovski Kristallwelten
Am 14. Dezember 2016 ist Céline Cousteau zu Gast in Tirol. Im Rahmen der Serie „Designer Talks“ in den Swarovski Kristallwelten spricht die renommierte Filmemacherin und Umweltschützerin über …
Datum: Mi. 14. 12. 2016
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Swarovski Kristallwelten (Forum), Kristallweltenstr. 1, 6112 Wattens
Details

PRESSEEINLADUNG: Eröffnung des neuen zellamseeXpress
Mit dem Bau des "zellamseeXpress" leitet die Schmittenhöhebahn AG eine neue Ära im Skizeitalter der Schmitten ein - die ersten Schritte hin zur Anbindung des Skigebietes ins Glemmtal wurden somit …
Datum: Sa. 17. 12. 2016
Beginn: 9:30 Uhr
Ort: Zell am See
Details

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo